Geniesse das Gefühl der Freiheit über den Wolken

Bist interessiert an Flugzeugen und möchtest vielleicht selbst irgendwann mal ans Steuer?
Hier bist du genau richtig.
Infos zum Vereinzur fotogalerie

vom Montabaur aus ÜBERALL HIN

Teamwork, Vereinsgeist und Engagement bringen einen über den Horizont und darüber hinaus!
Der FlugplatzDer Flugzeugpark

Flieg los und lass denAlltag hinter Dir

Möchtest Du einmal alles hinter Dir lassen und die Welt von oben betrachten?
Komm vorbei und lerne das Leben aus einer anderen Perspektive kennen.
Die VEreinsjugendDie Ansprechpartner

Aktuelle Informationen

03.02.2018 - LSC JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG 2018

Die LSC Jahreshauptversammlung findet traditionsgemäß am ersten Wochenende im Februar statt. Auch in diesem Jahr fand sich eine große Anzahl aktiver und inaktiver Mitglieder zu dem Event ein.

Der 1. Vorsitzende Klaus Radke nutzte die Gelegenheit um das Jahr 2017 Revue passieren zu lassen. Er bedankte sich explizit bei seinen Vorstandskollegen, den Fluglehrern und Funktionern, sowie bei allen anderen aktiven Mitgliedern für Ihr Engagement.

In seinem Rückblick verwies Klaus Radke auf die Modernisierung der Infrastruktur des Flugplatzes und des Clubheimes, den erfolgreichen Schutz des Geländes vor Wildschweinschäden mit Hilfe des Elektrozaunes und die Anschaffung eines neuen Traktors zur Platzpflege.

Ein ganz besonders Highlight in 2017 war die Anschaffung eines UL "Breezer".
Die Nutzung des neuen Flugzeuges überstieg alle Erwartungen, über 70 Stunden war die Neuanschaffung in der Luft. Auch die Segelflugzeuge wurden intensiv genutzt.

Insgesamt könne man auf eine sehr erfolgreiche Flugsaison zurückblicken, so der 1. Vorsitzende.

Im Anschluss an diese Ausführungen hatte der Finanzvorstand Klaus Peter Kutschheit die Gelegenheit seine positive Sicht der finanziellen Situation darzustellen. 

Die Kassenprüfer empfahlen die Entlastung des Finanzvorstands.

Im Anschluss an die Entlastung ergab die Neuwahl des Vorstandes nachfolgendes Ergebnis:

1. Vorsitzender:                                               Klaus Radke
2. Vorsitzender:                                               Andreas Müller
Finanzvorstand:                                               Klaus-Peter Kutschheit
Schriftführerin:                                                 Alexandra Dehnert
1. Beisitzer / Technischer Vorstand:               Julian Görg
2. Beisitzer:                                                     Gerhard Hartmann
3. Beisitzer / Jugendleiter:                              Paul Moritz Friedrich

Jörg Kämpflein, Christoph Schräder und Herbert Höhn gehören dem neuen Vorstand auf eigenen Wunsch nicht mehr an. Die anwesenden Mitglieder bedankten sich bei den "Ex-Vorständen" mit einem Präsent und viel Applaus.

Nach den Vorstandswahlen wurden diverse weitere Themen der Agenda der Versammlung besprochen.

Da es ein großes Interesse an einem Fliegerlager im Sommer dieses Jahres gibt, beauftragte der neue Vorstand einzelne Mitglieder mit der Evaluierung geeigneter Flugplätze in Bezug auf die Attraktivität für einen solchen Ferienaufenthalt.

Gegen 17:00 Uhr konnte Klaus Radke die sehr harmonisch verlaufende Versammlung schließen und zum anschließenden geselligen Teil der Veranstaltung einladen.

 

 

12.01.2018 - NEUER LSC JUGENDVORSTAND GEWäHLT!

Turnusgemäß wurde von den jugendlichen Mitgliedern des Luftsportclub Westerwald dieser Tage ein neuer Jugendvorstand gewählt!

Der Jugendvorstand des LSC hat die Aufgabe die Belange der Jugendlichen nach innen und außen zu vertreten. Darüberhinaus sind die Mitglieder des Jugendvorstandes Ansprechpartner bei Problemen.

Der Jugendleiter selbst ist auch Mitglied des LSC Gesamtvorstands und vertritt in diesem Gremium die Jugendlichen.

Das Ergebnis der Jugendvorstandswahlen 2018: 

Jugendleiter:            Paul-Moritz Friedrich

Vertreter:                  Janik Schlünß

Beisitzer:                  Richard Salomon 

Schriftführer:            Shawn Erben

Kassierer:                 Stephan Radke  

Wir wünschen dem neuen Jugendvorstand alles Gute und eine erfolgreiche Arbeit.

01.12.2017 - ÜBERPRüFUNG DER FLUGBETRIEBLICHEN GENEHMIGUNGSVORAUSSETZUNGEN FüR DIE UL-AUSBILDUNG

Letzte Woche wurden die Vorraussetzungen für die dauerhafte UL-Ausbildungsgenehmigung am Flugplatz in Montabaur durch Vertreter des DAeC überprüft. Alle Bedingungen wurden nach Aussage von Herrn Pechmann erfüllt:

"Generell erweckte der Besuch den Eindruck, dass Sie sich als Vereinsausbildungsleiter sehr engagieren und sich bereits im Vorfeld eine gut strukturierte Ausbildungsorganisation geschaffen haben"

Der Vorstand bedankt sich bei bei UL-Ausbildungsleiter Marc von Köller und bei LSC-Ausbildungsleiter Thomas Fischer für die tolle Arbeit im Vorfeld der Überprüfung!

News-Archiv anzeigen